otworz-galerie

 

 

 

 


Polycarbonat – ein Material des 21. Jh.

– die moderne uns umgebende Welt besteht gerade aus ihm. Gehäuse von Handys, Laptops, Tabletts, CDs, Brillen, Säuglingsflaschen, Kühlschrankfächer sowie Scheiben bei der Formel 1 und Bathyskaphen-Visiere. In unseren Konstruktionen setzten wir Kammer-Polycarbonat mit einer Dicke von 25 mm ein. Merkmale von Kammer-Polycarbonat sind:

• geringes Gewicht,

• hohe Härte und Beschädigungswiderstandsfähigkeit,

• sehr gute Lichtdurchlässigkeit.

Dank der Nutzung dieser Vorteile und einer vollständig aus Aluminium bestehenden Dachkonstruktion bieten wir Ihnen eine leichte Konstruktion mit sehr guter Tragfähigkeit. Damit unsere Dächer Ihnen jahrzehntelang dienen können, bestehen alle Dachteile samt Verkleidung und Rinnen aus Aluminium.


Alu- Dachkonstruktion mit Polycarbonat-Füllung

Das Zellular-Polycarbonat, das wir zur Füllung unserer Alukonstruktionen verwenden, ist 25 mm dick. Diese Dicke garantiert sehr hohe Lastfähigkeit (Sparrenspanne rd. 100 cm) bei hoher Lichtfläche für den Wintergarten. Zusätzlichen Vorteil stellt hohe Wärmedurchlässigkeit, die 1,50 W/m2K beträgt.

Als ein moderner Baustoff ist das Polycarbonat an sich Lastkonstruktion. Die Innenkonstruktion der Kammer ist so entwickelt worden, damit sie bei bester Wärmeisolierung beste Tragparameter garantiere.

Weiterer Vorteil des Zellular-Polycarbonats besteht darin, daß es allmählich, sehr langsam die Wärme abgibt. Beim Schneefall friert die externe Kammer nicht, da sie von den tiefer gelegenen Kammern erwärmt wird, wie im Termos. Dadurch fließt der Schnee in die Rinne, ohne Dickschicht auf dem Dach zu bilden.

Damit das Polycarbonat jahrzehntelang im Wintergarten dienen könne, sichern wir ihn mit speziellen dampfdurchlässigen Bändern. So ein Band beugt Eindringung unerwünschter Verschmutzungen in die Polycarbonatkammern vor und ermöglicht zugleich Abdampfen des Kondensatwassers. Vor Beschädigung wird das feine Band mit speziell für diese Funktion vorgesehenen Aluprofilen geschützt.

Das Zellularpolycarbonat tritt in verschiedenen Farben und verschiedener Durchsichtigkeit auf. Aufgrund jahrelanger Erfahrungen und Bewertungen, die wir von unseren Kunden erhalten haben, empfehlen wir meistens Milchpolycarbonat, das das Licht leicht zerstreut, sodaß keine unangenehmen Reflexe entstehen. Es ist auch leichter sauberzuhalten als transparente Stoffe, an denen jede Verschmutzung deutlich wird. Das eindringende Licht ist um 12% schwächer.

Unseren Wintergarten mit polycarbonatbedecktem Dach schaffend, sorgten wir um möglichst hohe Dichtheit und Wärmeisolierung, deshalb kommt es nirgendwo zum Durchfrieren, und die Konstruktionselemente verbinden sich so, daß keine Kältebrücke entsteht.

Der Wintergarten soll Ihnen jahrzehntelang dienen, so sind alle Bauteile aus pulverbeschichtetem Aluminium oder aus PCV ausgeführt. Wahl selbst der winzigsten Teile, wie EPDM-Dichtungen und Schrauben, beruht auf jahrelanger Erfahrung.

,Jedes Dach wird separat vorbereitet, so wird es von unseren Montagearbeitern prüfungshalber in der Halle zusammengebaut, damit die Montage schnell und störungsfrei verlaufe.